*
Menu
Home Home
Beschreibung Beschreibung
Produkte Produkte
Kostenbeispiele Kostenbeispiele
Einbauanleitung Einbauanleitung
Antwort-Formular Antwort-Formular
Adresse/Anfahrt Adresse/Anfahrt
Impressum Impressum

Beschreibung

contech TopSystems

Elektro-Fussbodenheizung

Einsatz und Verwendung
direct therm - die millimeterdünne Heizmatte für die Fussbodenheizung.
Der Vorteil liegt in der minimalen Aufbauhöhe von 3-4mm. Die Verlegung erfolgt im Fliesenkleber (Flex-Kleber) bzw. im Mörtelbett auf glattem Untergrund (z.B. Estrich, alter Steinbelag, Spanplatte).

Als Oberbeläge sind ausser Fliesen auch PVC, Holz und Teppichboden (mit Gütesiegel "Fussbodenheizung geeignet") möglich. Durch die milde Strahlungswärme wird ein behagliches Wohlbefinden schon bei niedrigen Raumtemperaturen erreicht. Dieses bedeutet u.a. auch eine Energieersparnis bis zu 25% gegenüber herkömmlichen Heizsystemen.

Die Elektro-Fussbodenheizung ist eine moderne Heizungsart, die den gestiegenen Anforderungen an Gesundheit, Heizkomfort und Umweltbewusstsein Rechnung trägt und dabei auch wirtschaftlich ist.

Konstruktionsmerkmale
direct therm  ist eine werkseitig konfektionierte Heizmatte, die mit einer Heizleitung mit Teflon-Isolierung (Aufbau gemäss DIN und VDE 0253) und mit einem zusätzlichen Kupfergeflechtmantel versehen ist. Dadurch ist die nach den VDE-Bestimmungen in Feuchträumen vorgeschriebene FI-Schutzschaltung problemlos anwendbar, ohne die zusätzliche Verlegung eines Metallgitters für den Potentialausgleich. Die Heizleitung hat das VDE-Zeichen.

Die Heizleitung ist auf einem flexiblen Maschengitter befestigt und im Lieferzustand aufgerollt. Die spezifische Heizleiterbelastung liegt zwischen 5 und 12 W/m. Dieser sehr niedrige Wert ist entscheidend für eine lange Lebensdauer. Durch den engen Heizleiterstand wird eine gleichmässige Oberflächentemperatur erreicht. 

Bodentemperaturregler
Regler mit und ohne Schaltuhr

 

Montage und Betrieb
Die Verlegung von direct therm erfolgt auf dem Estrich. Durch Aufschneiden des Maschengitters kann die Heizmatte geklappt und somit den räumlichen Gegebenheiten optimal angepasst werden. Anschliessend wird der Fliesenkleber bzw. das Mörtelbett aufgetragen und die Fliesen verlegt. Die 5m langen Anschlussleitungen werden bis zur Anschlussdose geführt. Bei der Montage und der Installation sind die Vorschriften des örtlichen EVU und die VDE-Bestimmungen zu beachten.

Die Fussbodentemperatur wird durch einen elektronischen Temperaturregler gesteuert. Der Messfühler des Reglers sollte innerhalb der Wand, möglichst in einem Schutzrohr (M20), verlegt werden. Fühlerelement am Rohrende herausführen und direkt unter den Fliesen bzw. in gleicher Ebene mittig zwischen den Heizleitungen anordnen. Der Fühler darf nicht direkt an der Heizleitung anliegen.

Der Regler wird auf die gewünschte Fussbodentemperatur eingestellt. Ein grösserer Komfort ergibt sich durch den Regler mit integrierter Schaltuhr, bei dem automatisch zu den gewünschten Benutzungszeiten die Heizung in Betrieb geht. Hierbei wird ein optimal sparsamer Energieeinsatz erzielt.

Qualität und Dauer
contech TopSystems vertreibt seit mehr als 10 Jahren Heizmatten. Aufgrund dieser Erfahrung lässt sich folgende Aussage treffen: Sind die Heizmatten einwandfrei eingebaut, ist ein späterer Defekt so gut wie ausgeschlossen (andere im Haus eingebaute Elektroleitungen funktionieren ebenso über viele Jahrzehnte). Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass Beschädigungen nur bei unsachgemässer Verlegung auftreten.

Anwendungsgebiete
Als Zusatzheizung zur Bodentemperierung

  • im Sanitärbereich im Neubau und bei der Altbaumodernisierung
  • Beheizung von Teilflächen (z.B. Sitzgruppen, Kassenboxen usw.)
  • Foyers und Hallen von Banken, Ausstellungsräumen, Museen usw.
  • Zur Beheizung von Wintergärten, Gartenhäusern, Ferienhäusern, Wohncontainern, Fluggastbrücken usw.
  • im Sanierungsbereich, wo nur geringe Aufbauhöhen möglich sind
  • als Ergänzungsheizung, wo aus optischen Gründen auf sichtbare Heizkörper verzichtet werden soll.

Abmessungen und Daten der Heizmatten direct therm
Anschlussspannung: 230VAC.
Länge der Anschlussleitungen 2x4m

spezifische
Flächenleistung
Art-Nr. Abmessung
B x L [cm]
Heizfläche
[m2]

Nennleistung
[W]

160 W/m2
elektrosmogfrei
(nur 1 Anschlusskabel)
30 x 400 1,20 192
30 x 800 2,40 384
30 x 1200 3,60 576
50 x 200 1,00 160
50 x 300 1,50 240
50 x 400 2,00 320
50 x 600 3,00 480
50 x 800 4,00 640
50 x 1000 5,00 800
50 x 1200 6,00 960
50 x 1400 7,00 1120
50 x 1600 8,00 1280

Unsere Spezialitäten
Wir liefern schnell, auch bei engen Baustellenterminen, nach Ihrer Vorgabe. Abweichend von unserem aufgeführten Standard-Lieferprogramm fertigen wir für Sie unkompliziert, schnell und ohne Aufpreise Sonderabmessungen und andere Leistungen für Ihren speziellen Anwendungsfall.

Verlegemöglichkeiten
Die Heizmatten können nach Durchschneiden des Maschengitters ein- oder mehrmals umgeklappt werden

Technische Aenderungen vorbehalten.

nach oben

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
menuunten

Contech TopSystems AG 
Am Pfisterhölzli 18
CH - 8606 Greifensee

Tel.:
Fax:
 

+41 (0)44 941 41 51
+41 (0)44 941 41 52
info@contech.ch
copyright

© Copyright by Contech TopSystems AG, 2014, Greifensee. All rights strictly reserved. Worldwide.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail